Kosovo

(Republik Kosovo)
(Republik Kosovo)

Die junge Republik Kosovo, deren Parlament am 17. Februar 2008 die Unabhängigkeit proklamierte. Seitdem ist Kosovo ein Staat, völkerrechtlich anerkannt unter anderem von Deutschland.

 

Ich habe mich intensiv mit dieser Region befasst und zahlreiche albanische und kosovarische Staatsangehörige gegenüber deutschen Behörden und vor hiesigen Gerichten vertreten. Man konnte mich häufig in Pristina (Kosovo) und Tirana (Albanien) treffen. Wenn ich heute dorthin reise, dient dies vorwiegend der Pflege privater Kontakte. 

 

Wir sprechen deutsch oder englisch miteinander, Eine kosovarische Teilzeitkraft war jahrelang in meiner Kanzlei tätig, um für Übersetzungen zur Verfügung zu stehen.

 

 

Rüdiger Spormann mobil: 0170 - 2209577

(Hotel Swiss Diamond in Pristina 2013)
(Hotel Swiss Diamond in Pristina 2013)

Eine Kaffeepause auf der Terrasse des nahezu mondänen Hotel "Swiss Diamond" im Stadtzentrum der Hauptstadt Pristina, unmittelbar an der Fußgängerzone gelegen. Ich habe dort die Wartezeit bis zu einem Besprechungstermin im nahegelegenen Außenministerium überbrückt.

 

Pristina hat "nur" etwa 200.000 Einwohner, daher sind die Wege zu den einzelnen Institutionen recht kurz. Länger hingegen ziehen sich jedenfalls derzeit noch gerichtliche Streitverfahren hin. Die Gründe dafür sind vielfältig und sollen hier nicht ausgebreitet werden. Ich sehe mich als solidarischer Freund des Staates Kosovo. Dazu gehört auch, öffentlich  Zurückhaltung bei der Bewertung politischer Gegebenheiten im Lande zu üben.

Ein besonderes Ereignis am 20.08.13: Der Botschafter der Republik Kosovo in Berlin Herr Skender Xhakaliu (im Bild 2. von links) besucht uns in unserer Düsseldorfer Kanzlei zu einer Besprechung.

 

Neben mir (2. von rechts) Frau Rudina Bolettini, aus dem Kosovo stammende Studentin an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Düsseldorf, die in meinem Büro als Teilzeitkraft für die Betreuung kosovarischer Besucher und für albanisch-sprachige Korrespondenz angestellt wurde.

Einige Fotos von meinem Kosovo-Aufenthalt im Mai 2013. - 1. Reihe oben: Treffen mit dem Prorektor der privaten AAB - Universität Herrn Xhavit Rexhaj, es ging um den Austausch von Jurastudenten und die Kooperation mit einer deutschen Universität, - 2. Reihe von links nach rechts: Treffen mit dem Bürgermeister der kosovarischen Stadt Malisheva Herrn Isni Kilaj, wir erörterten die Möglichkeiten der Investorensuche für das produzierende Gewerbe, und mit einem bekannten Unternehmer in der Stadt Malisheva, den ich vor dem Rathaus traf. - 3. Reihe: Meine Vorlesung vor Rechtsstudenten der Universität Pristina. Ich befasste mich mit dem in englischer Sprache gehaltenen Vortrag mit den "human rights" anhand der Tätigkeit internationaler Organisationen im Kosovo und der laufenden Strafprozesse vor dem internationalen EULEX-Gerichtshof.

(Botschaft der Republik Kosovo in Berlin)
(Botschaft der Republik Kosovo in Berlin)

Erörterung mir Repräsentanten ausländischer Vertretungen. Hier: Besprechung mit Frau Botschaftsrätin Artana Bardhi am 05.08.13 in Berlin.

Deutsche Botschaft in Pristina / Kosovo. Ein Gedankenaustausch mit dem Botschafter der Bundesrepublik Deutschland Herrn Dr. Blomeyer. Konkrete Projekte werden erörtert, ein interessantes und im Ergebnis auch erfolgreiches Gespräch.

(Besuch im Konsulat in Frankfurt/M. 2013)
(Besuch im Konsulat in Frankfurt/M. 2013)

Es gibt Angelegenheiten, die persönlich erörtert werden sollten. Freundlicher Empfang durch Herrn Konsul (1. Sekretär) Milazim Vllasaliu in Frankfurt/M.

Mittagspause am 05.08.13 auf der Terrasse eines indischen Restaurants am Spreeufer in unmittelbarer Nähe der kosovarischen Botschaft in Berlin. 

 

Erörterung mit meinem Gesprächspartner, der das Foto gemacht hat, nach einem Besuch in der Botschaft. 

Pristina im Oktober 2013. Ich hatte meine Geburtstagsfeier genutzt, unsere Gäste anstelle von Geschenken um eine Spende für das SOS-Kinderdorf in Pristina / Kosovo zu bitten. Zur großen Freude auch meiner Frau kam dabei ein ansehnlicher Betrag zusammen, den wir an die Münchner Zentrale der SOS Kinderdörfer überweisen konnten, um ihn der SOS-Kindertagesstätte in Pristina zukommen zu lassen. Wenige Tage später besuchte ich die Einrichtung bei einem beruflichen Aufenthalt in der Republik. Die Betreuer und Kinder empfingen mich herzlich.      

Dr. h.c. Rüdiger Spormann

Rechtsanwalt

Fachanwalt für Strafrecht

 

In Bürogemeinschaft mit Rechtsanwältin Schubert

 

Königsallee 30

40212 Düsseldorf

 

Telefon Kanzlei 

0211-865000

 

Telefon mobil

0170-2209577

 

Telefax 

0211-8650020